Die Erste als Panzerschreck

„In langsamer Fahrt, immer wieder schießend, bewegen sich zwischen den Häusern drei schwere Brocken auf uns zu. Wir machen uns sprungfertig. Die Panzerfaust schussbereit, lauern wir und verfolgen die Stahlkolosse.“ Eine Panzerfurcht kennen wir längst nicht mehr. Plötzlich eine gewaltige Detonation. Die Panzerabwehrkanone links von uns bucht den ersten Erfolg. Die beiden anderen Panzer rollen näher. Das ist der Augenblick für uns. Der Zugführer gibt das Zeichen, also „ran an den Feind!“ Gespannt sehen wir, wie ein Kamerad, die Panzerfaust in der Hand und von Deckung zu Deckung springend, den Panzer angeht, wie der Jäger das Wild. Der Panzer hält….

mehr erfahren…