Verabschiedung der Einsatzsoldaten

Verabschiedung der Einsatzsoldaten Im März war es wieder einmal so weit, nach guter alter Tradition wurden die Einsatzsoldaten der 3. Kompanie durch unsere Patengemeinde Lensahn verabschiedet. Bei einsetzender Dunkelheit, bildete die Freiwillige Feuerwehr Lensahn mit vielen Fackeln ein Spalier zum Eingang der Kirche, was nicht nur den Einmarsch für die Soldaten, sondern auch für die schon zahlreich erschienenen Gemeindemitglieder, noch bewegender machte. Nach einem Orgelvorspiel und der Begrüßung durch den Pastor Kai Sagawe, wurde durch das Blasorchester Lensahn „The Rose“ gespielt. Aufgrund der Bauart der Kirche klang dieses sowieso schon berührende Lied, noch eindrucksvoller. Anschließend hielt der Bürgervorsteher Wolfgang Schüller…

mehr erfahren…

Erste DPA-Späher sowie AAP SpähFw erfolgreich

Im ersten Quartal 2018 begann die erste Dienstpostenausbildung Späher, welche mit der Ausbildung am Arbeitsplatz zum Spähfeldwebel verbunden wurde.   Für die Durchführung war der V. Zug der 2. Kompanie des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ verantwortlich. Teilnehmer waren daher sowohl junge Portepeeunteroffiziere sowie als Kraftfahrer FENNEK eingesetzte Kameraden. Die Portepeeunteroffiziere konnten ihre erlernten Fähigkeiten als Kommandant eines Spähwagens FENNEK festigen und zusätzlich von dem Erfahrungsschatz der Älteren zehren. Für die jungen Kameraden diente die Ausbildung dem Erwerb eines sogenannten Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweises. In der 2. Kalenderwoche des Jahres startetet der V. Zug mit einer Einweisung und Vorbereitungs-Woche für Ausbilder und Hilfsausbilder,…

mehr erfahren…

Rote Lanze

Rote Lanze Die Vierte fliegt wieder! TrÜbPl Aufenthalt OHRDRUF Flugphase 2018 Beginnend am 16. April befand sich der KZO-Zug und der LUNA-Zug der 4./AufklBtl 6 in OHRDRUF, dem Truppenübungsplatz des Aufklärungsbataillons 13 in Thüringischen GOTHA. Dies erfolgte Parallel zu der Bataillonsübung „ROTE LANZE“, die in Eutin im gleichen Zeitraum durchgeführt wurde. Nach der Ankunft bereiteten die Züge das Beziehen der Einsatzräume vor, bezogen selbige und der KZO-Zug führte einen Bodenlauf durch. Die Stellungen der Fahrzeuge wurden getarnt, die gedeckte Aufstellung bezogen und die Alarmposten besetzt. Das Wetter in OHRDRUF begünstigte weitestgehend das Fliegen der beiden Züge und alles wartete auf…

mehr erfahren…

Bataillonsübergabe

Bataillonsübergabe Nach neun Jahren kehrt der ehemalige Chef der 2. Kompanie nach Eutin zurück. Andreas Fetzer ist Stellvertreter des neuen Kommandeurs. Auf dem Marktplatz der Garnisonsstadt Eutin übergab Brigadegeneral Oliver Kohl das Kommando über das Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ von Oberstleutnant Alexander Radü an Oberstleutnant Tobias Aust. Bei bestem Wetter übergab Brigadegeneral Oliver Kohl das Kommando über das Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ von Oberstleutnant Alexander Radü an Oberleutnant Aust auf dem Marktplatz von Eutin. Wie schon vor drei Jahren strahlte die Sonne vom wolkenfreien Himmel auf die zum Übergabeappell angetretenen Soldaten des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“. Im Beisein der geladenen Gäste und zahlreicher…

mehr erfahren…

Neujahrsempfang

In der gut gefüllten ehemaligen Reithalle des Eutiner Schlosses begrüßte am 14. Januar 2018 der Kommandeur des Aufklärungsbataillons 6 Holstein Herr Oberstleutnant Alexander Radü und der Bürgermeister von Eutin Herr Carsten Behnk die anwesenden Bürger der Stadt, Vertreter des öffentlichen Lebens und eine Abordnung von Soldaten des Aufklärungsbataillons 6 Holstein. Nach einer kurzen Gedenkminute für die Verstorbenen des letzten Jahres warf Herr Behnk den Blick auf das zurückliegende Jahr. In einem Videobeitrag wurden Besucher des Wochenmarktes interviewt und nach ihren persönlichen Highlights im Jahr 2017 gefragt. Die Antworten reichten von der Geburt des ersten Kindes bis zum Aufstieg von Eutin…

mehr erfahren…