Hubertus-Hilgendorff-Pokal 2019

Der traditionelle Führervergleichswettkampf „von Sechs“ in Bad Schwartau.
Über 100 Soldaten des Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ trugen am 20. Juni 2019 den traditionellen Hubertus-Hilgendorff-Pokal in der Bataillonspatengemeinde Bad Schwartau aus.
Mit Kampfgeist, Teamwork, militärischen Fachwissen und nicht zuletzt Disziplin, stellten sich insgesamt 9 Mannschaften der Eutiner Aufklärer den Herausforderungen der jeweiligen Stationen.

mehr erfahren…

Quartalsappell bei den Eutiner Aufklärern

Beim II. Quartalsappell Ende Juni des Aufklärungsbataillon 6 “Holstein“ resümierte der Kommandeur die vergangenen Wochen und Monate:
„92 Tage sind seit dem letzten Appell vergangen.
92 Tage, in denen die Eutiner
Aufklärer intensiv Ausbildung und Übung betrieben haben“, so Aust. Höhepunkt bildete dabei die Übung
„HOLSTEIN HUSAR“ im Mai in Jägerbrück. Doch auch der tragische Unfall der beiden Eurofighter wirkte sich auf die Aufklärer aus.

mehr erfahren…

Wozu eigentlich Streitkräfte?

Politische Bildung bei den Eutiner Aufklärern
Ein (meinungs-) starker Vortrag von Jan Techau.
Dieser fast schon provokanten Frage, zumindest wenn es sich bei dem Publikum um Soldaten handelt, stellte Herr Jan Techau bei seinem Vortrag „Eine Bundeswehr, aber keine Streitkräfte“ im Offizierkasino Anfang Juli.
Herr Techau folgte damit einer Einladung des
Fördervereins und einem Ruf aus seiner alten militärischen Heimat, diente er doch als junger Aufklärer von 1991 bis 1992 in Eutin.

Techau attestiert, dass die Frage nach dem Sinn von Streitkräften symptomatisch sei für die sicherheitspolitische
Kultur in Deutschland, die unter deutlichen Mangel-
erscheinungen zu leiden habe.

mehr erfahren…

Erste Kompanie unter neuer Führung!

Am 5. Juli 2019 wurde die 1. Kompanie im Rahmen eines Bataillonsappells übergeben.
Hauptmann Jan Pfeil, der die Kompanie über ein Jahr in Vertretung geführt hat, übergab nun die Führung an Major Gregorij Freiherr von Wittgenstein, der in der Woche zuvor selbst noch eine Kompanie im Lüneburger Schwesterbataillon der Aufklärer zu übergeben hatte.

mehr erfahren…

HAFFSCHILD 2019

Die Eutiner Aufklärer als „Auge und Ohr der Brigade“ in der Oberlausitz.

Die gesamte Panzergrenadierbrigade 41 „VORPOMMERN“ übte über drei Wochen im August mit insgesamt 1800 Soldaten sowie über 300 Rad- und Kettenfahrzeugen bei der Übung Haffschild auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz – mit dabei natürlich auch die „Aufklärer Sechs“ mit über 400 Soldaten sowie 100 Fahrzeugen.

mehr erfahren…

24. Eutiner Seelauf

Zum 24. Mal jährte sich am 5. September der Eutiner Seelauf. Das Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ begrüßte dazu im Küchengarten des Schlossparks Eutin knapp 180 Läufer zum Start. Bei stürmischem, aber sonnigem Wetter mussten die Läufer eine 9,5 Kilometer lange Strecke um den Großen Eutiner See bestreiten. In alter Tradition stand der Lauf ganz im Zeichen der ersten Eutiner Seeläufe.

mehr erfahren…

“HOLSTEIN EXTREM”

Durchschlageübung – Eutiner Soldaten üben das Überleben und Durchschlagen

Was sich nach einem Sportwettkampf anhört, war eine anstrengende Durchschlageübung für 72 Soldaten des
Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“. Die teilnehmenden
Soldaten aus Eutin mussten sich dabei über vier Tage und Nächte über eine Distanz von über 40 Kilometer durch Ostholstein Richtung Ostsee durchschlagen.

mehr erfahren…