01/2019 Bataillon

Die Ausbildungswoche der Heeresaufklärungstruppe 2019

Holsteiner Husaren üben in der Lüneburger Heide!   Vom 06. bis zum 10. Mai dieses Jahres fand die Ausbildungswoche der Heeresaufklärungstruppe an der eigenen Truppenschule – dem Ausbildungsbereich Heeresaufklärungstruppe in Munster  – statt. Abordnungen aller Aufklärungsbataillone, der beiden selbstständigen Kompanien aus der gesamten Bundesrepublik sowie der 4. Kompanie des Jägerbataillons 291 aus Illkirch in Frankreich …

Die Ausbildungswoche der Heeresaufklärungstruppe 2019 Weiterlesen »

Aufklärung in Jägerbrück

Die Holsteiner Husaren, auch bekannt als Eutiner Aufklärer, übten vom 20. bis zum 23. Mai auf dem Truppenübungsplatz in Jägerbrück. Dabei traten die Aufklärer über die eigene Stellungstruppe des Jägerbataillons 413 an, spähten gegen reale Feindkräfte bei Tag sowie Nacht und ließen sich durch die Jäger wieder aufnehmen. Was sich nach überschaubaren Abläufen anhört, stellt …

Aufklärung in Jägerbrück Weiterlesen »

Gelebte Erinnerungskultur zum Anfassen in Ahrensbök

Anfang April 2019 besuchten Soldaten des Stabzuges des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ die Gedenkstätte Ahrensbök und erlebten dort ein Stück regionale Erinnerungskultur gegen das Vergessen der Verbrechen der nationalsozialistischen (NS) Diktatur im Ostholsteiner Raum. Die Gedenkstätte Ahrensbök wurde am 8. Mai 2001 in dem einzigen in Schleswig-Holstein erhaltenen Gebäude eröffnet, in dem 1933 ein frühes KZ …

Gelebte Erinnerungskultur zum Anfassen in Ahrensbök Weiterlesen »

Ein Zeichen der Solidarität für die Eutiner Aufklärer

Die enge Verbundenheit zwischen Ostholstein und dem Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ ist für die Eutiner Aufklärer regelmäßig erlebbar und spiegelt sich in vielen kleinen Dingen und Gesten wieder. Eine solche begab sich auch Ende Februar. In Verbundenheit undSolidarität mit den Ostholsteiner Soldaten übergab dieSchützengilde sowie Freunde und Förderer dem Bataillon eine gelbe Schleife. Die gelbe Schleife …

Ein Zeichen der Solidarität für die Eutiner Aufklärer Weiterlesen »

(K)eine Nostalgieveranstaltung

Informationsveranstaltung Kreisververbindungskommando (KVK) Ostholstein / Katastrophenschutz   Als erste feuchte Flocken bei Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt am 28. Dezember 1978 aus dem trüben Himmel herabtaumelten, ahnte noch niemand, dass das Ende der Weihnachtswärme mit einer Wucht ungewohnten Ausmaßes die Menschen in Ostholstein und großen Teilen Norddeutschlands direkt in einen „Sechs-Tage-Krieg“ gegen ein arktisches Monster …

(K)eine Nostalgieveranstaltung Weiterlesen »

Tag des Reserveoffiziers von Sechs

Dem Ruf von Oberstleutnant Tobias Aust, Kommandeur „Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“, zu einer Informationsveranstaltung waren an einem sonnigen Samstag im April über 40 Reserveoffiziere gefolgt. Gleich zum Beginn durften der Gastgeber und die für das Rahmenprogramm eingeteilten Soldaten feststellen: Nicht nur das Wetter Ostholsteins stand unter Hochdruckeinfluss, auch die Motivation der zum Teil von weither angereisten …

Tag des Reserveoffiziers von Sechs Weiterlesen »

Operation Petticoat

Zum Ende meiner Dienstzeit möchte ich einen kleinen Einblick in die Dienstgeschäfte eines MatBewFw SK in einer Kompanie geben. MatBew…was??? Für die Masse der Soldaten bleibt man der NDF oder VU der Kompanie.   Das Aufgabenspektrum des Materialbewirtschaftungsfeldwebels hat sich in den vergangenen zehn Jahren enorm gewandelt. Früher war der Schwerpunkt meines Dienstpostens die Waffenkammer. …

Operation Petticoat Weiterlesen »

Dem Bataillon verbunden

Bericht zum Tag der offenen Tür am 22. September 2018 beiden Aufklärern in Eutin, von 1958-2018(60-jähriges Bestehen);Geschrieben von Martin Siewert (81), geboren 1938 inPommern, wohnhaft in Lensahn, Patenschaft mit 3./AufklBtl 6. Ich war vom 06.10.1958 bis zum 05.10.1963 bei der Bundeswehr,davon 2 ½ Jahre in Boostedt und 2 ½ Jahre in Putlos bei der5./LogLehr-/VersuchsBtl 900. …

Dem Bataillon verbunden Weiterlesen »

Spähtrupp klärt zu befördernden Oberfeldwebel zu Hause auf

Eine Beförderung kann zu einem einmaligen Erlebnis werden, das nie mehr in Vergessenheit gerät. Dies gilt wohl auch für den jetzigen Hauptfeldwebel Kokott, der durch einen „Offizierspähtrupp“ in den eigenen vier Wänden befördert wurde. Da Oberfeldwebel Kokott nicht am Quartalsapell am 28. März befördert werden konnte, setzte der Kompaniechef der ROTEN ZWOTEN spontan einen aus …

Spähtrupp klärt zu befördernden Oberfeldwebel zu Hause auf Weiterlesen »

Flaggenparade vor der „ROTEN ZWOTEN“

Am 17.01.2019 führte die 2./Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ eine Flaggenparade vor der Kompanie durch.Die neue Kompanieflagge wurde von der Kameradschaft Aufklärungsbataillon6 Holstein und seiner Traditionsverbände gestiftet. Die Kompanie ist zu diesem feierlichen Anlass angetreten undich habe der Kompanie die Verbindung und das Anliegen der Kameradschaft zu den Soldatinnen und Soldaten des Bataillons nahegebracht und versucht eindringlich …

Flaggenparade vor der „ROTEN ZWOTEN“ Weiterlesen »